Übergabe BMW 760li xDrive an ibW, AGVS Graubünden und GBC

15.05.2021

Der 11. Mai 2021 ist für die Autoabteilung der ibW ein Freudentag: An einer (corona-bedingt) kleinen Feier überreichten im Ausbildungszentrum des AGVS Sektion Graubünden in Chur Stefan Sterchi, Leiter Technischer Service, Gewährleistung BMW Schweiz AG, und Daniel Engelberger, Teilhaber Alpina Group, einen brandneuen BMW 760li xDrive an die ibW, den Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) Sektion Graubünden sowie an die Gewerbliche Berufsschule Chur GBC für die Ausbildung der Lernenden und Studierenden im Bereich Fahrzeugtechnik.

v.l.n.r.: Simon Figini (Stv. Direktor GBC), Stefan Eisenring (Direktor ibW), Stefan Sterchi (BMW Schweiz AG) und Daniel Engelberger (Alpina Group)

Star des Abends war ausnahmsweise ein Auto: Der brandneue BMW 760li xDrive, welcher ab sofort im Theorie- und Praxisunterricht der ibW-Automobildiagnostik-Studierenden und der Automobilberufe eingesetzt wird. Neben dem ibW-Direktor Stefan Eisenring sprachen Simon Figini (Stv. Direktor GBC) und Andri Zisler (Präsident AGVS) in ihren kurzen Ansprachen den Dank an die BMW Schweiz AG für das tolle Geschenk aus. 

Für den Fachvorsteher der Abteilung Autotechnik an der ibW, Johann Thom, bedeutet diese Unterstützung aus der Automobiltechnik sehr viel: «Dieses Präsent von BMW zeigt uns, dass die Wichtigkeit von neuster Technologie für die Schulung von Automobildiagnostikerinnen und Automobildiagnostiker sowie der vielen Auszubildenden in der Autobranche von den Vertretern der Branche nicht nur erkannt, sondern auch gefördert wird».

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurden in kleinem Rahmen an einem gemeinsamen (corona-konformen) Apéro spannende Fachgespräche geführt.

Mehr Informationen zum ibW-Lehrgang Automobildiagnostiker/-in mit eidg. Fachausweis finden Sie hier.

Es ist wichtig, dass die ibW ihre Automobildiagnostik-Studierenden mit der neusten Technik ausbilden kann.
Johann Thom, Fachvorsteher Automobildiagnostik an der ibW