Verkaufsleiter/-in mit eidg. Diplom

Sie arbeiten bereits in einer leitenden und/oder objektverantwortlichen Funktion im Verkauf. Nun ist es Zeit für den nächsten Schritt in Ihrer Karriereplanung, nämlich die Königsdisziplin: die Stufe zum/zur Verkaufsleiter/-in.

Tätigkeiten

Verkaufsleiter/-innen tragen die Verantwortung für den Verkauf in einem Unternehmen. Sie steuern sämtliche Verkaufsprozesse und sind verantwortlich für die ­Ereichung der Verkaufsziele. In der Regel sind sie Mitglied der Geschäftsleitung.
 

Inhalte

Gemeinsame Handlungsfelder (mit Marketingleiter/-innen):

  • HF 1 Managementaufgaben wahrnehmen
  • HF 2 Markt, Umfeld und Trends analysieren
  • HF 3 Marktleistung gestalten
  • HF 4 Marktbearbeitung realisieren

Vertiefung Verkaufsmanagement (VM)

  • HF 5 Verkaufsstrategie entwickeln
  • HF 6 Offertprozess steuern
  • HF 7 Verkaufsprozess steuern

Vertiefung Key Account Management (KAM)

  • HF 5 Offertprozess steuern
  • HF 6 Projekte leiten und Lösungen entwickeln
  • HF 7 Kundenbeziehungen gestalten

Zusätzlich

  • Erfolgskritische Situationen bewältigen
  • Professionelle Präsentationen durchführen
  • Fachgespräche beherrschen

Aufnahmebedingungen

Zum ibW-Lehrgang zugelassen wird, wer:

  • idealerweise den eidg. Fachausweis der Verkaufsfachleute erfolgreich erworben hat und mindestens zwei Jahre Praxis in einer leitenden und/oder objektverantwortlichen Funktion im Verkauf vorweisen kann
  • oder den Sachbearbeiter Marketing und Verkauf edupool.ch, die MarKom-Zulassungsprüfung oder eine gleichwertige Grundausbildung im Marketing und Verkauf sowie mindestens fünf Jahre Praxis in einer leitenden und/oder objektverantwortlichen Funktion im Verkauf vorweisen kann.

Prüfungszulassung

Sämtliche Informationen zur Prüfungszulassung finden Sie auf suxxess.org.

Abschluss

Schweizweit anerkannt:

  • Eidg. dipl. Verkaufsleiterin
  • Eidg. dipl. Verkausleiter

Europäisch anerkannt:

  • Sales Director (EQF-Niveau 6 Bachelor)

Partner

ibw höherefachschule südostschweiz, partner
ibw höherefachschule südostschweiz, partner

 

Broschüre

Finanzierung

Der Bund und das Land Liechtenstein regeln die Beitragszahlungen an Vorbereitungslehrgänge für eidgenössische Berufsprüfungen (BP) und höhere Fachprüfungen (HFP) neu.

Weitere Informationen dazu finden sie hier, besten Dank für Ihre Kenntnisnahme.

Kontakt