Fachleute öffentliche Verwaltung mit eidg. FA

Arbeiten Sie in einer öffentlichen Verwaltung und hätten gern eine anerkannte Qualifikation mit eidgenössischem Fachausweis? Dann ist der Lehrgang Fachleute öffentliche Verwaltung mit eidg. FA genau das Richtige für Sie!

Ziel

Absolvierende erlangen die notwendigen Kompetenzen, die sie zur Übernahme von anspruchsvollen und verantwortungsvollen Aufgaben im Berufsfeld der öffentlichen Verwaltung befähigen. 

Die praxisnahe Weiterbildung bietet Mitarbeitenden auf allen Stufen der öffentlichen Verwaltung eine hohe Arbeitsmarktfähigkeit und berufliche Mobilität. 

Zielpublikum

Dieser Lehrgang richtet sich an Mitarbeitende in der Gemeinde-, Kantons- und Bundesverwaltung.

Tätigkeiten

Fachleute öffentliche Verwaltung stehen den Behörden sowie der Bevölkerung als Ansprechpersonen für Anliegen und Probleme zur Verfügung oder vermitteln sie an die zuständige Stelle. Sie sorgen im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben für ein optimales Berufsumfeld, damit die Behörde möglichst störungsfrei und damit zeitlich, sachlich und politisch unter den besten Voraussetzungen beraten und entscheiden kann.

Aufnahmebedingungen

Folgende Bedingungen müssen für die Teilnahme erfüllt sein: 

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis Kauffrau/Kaufmann oder Diplom einer Handelsmittelschule.
  • Anstellung und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im öffentlichen Bereich.

Personen mit anderer Vorbildung / Berufserfahrung werden individuell beraten.

Abschluss

Absolvierende erhalten nach erfolgreichem Abschluss der fünf Module das Zertifikat «Fachdiplom öffentliche Verwaltung ibW/FHGR Chur». 

Gleichzeitig erfüllen sie die Zulassungsvoraussetzungen für die eidgenössische Berufsprüfung «Fachfrau/-mann öffentliche Verwaltung mit eidgenössischem Fachausweis».

Besonderes

Die ibW bietet in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Graubünden diesen Weiterbildungslehrgang für Mitarbeitende der öffentlichen Verwaltung an und bereitet sie auf die eidgenössische Berufsprüfung vor. 

Studierende profitieren während des Studiums von kostenlosem Citrix-Online-Zugang auf unsere Lernumgebung mit allen benötigten Programmen.

Anschlussmöglichkeit

Führung in der öffentlichen Verwaltung findet im Spannungsfeld politischer Entscheidungen statt. Die Ebenen Parlament, Regierung, Verwaltung und Volk wirken gegenseitig aufeinander ein. Der politische und der administrative Führungskreislauf überschneiden sich. Dies führt zu einigen Besonderheiten im Management – beispielsweise in der wirkungsorientierten Verwaltungsführung (New Public Management), in der finanziellen Steuerung (HRM), im Personalrecht oder in der politischen Kommunikation. Der vorliegende CAS-Lehrgang möchte mittels einer attraktiven und praxisnahen Weiterbildung im Hochschulkontext die Besonderheiten dieser Führung aufzeigen.

Partner

ibw höherefachschule südostschweiz, partner

 

 

Broschüre

Finanzierung

Der Bund und das Land Liechtenstein regeln die Beitragszahlungen an Vorbereitungslehrgänge für eidgenössische Berufsprüfungen (BP) und höhere Fachprüfungen (HFP) neu.

Weitere Informationen dazu finden sie hier, besten Dank für Ihre Kenntnisnahme.

Kontakt