Arbeitsunfähigkeit - Schnittstellen zwischen Arbeits- und Sozialversicherungsrecht

Unterrichtsorte

Chur

Daten

29. September 2021

Dauer

1 Tag, 8 Lektionen

Unterrichtstag(e)

Mittwoch, von 08.30 - 12.00 / 13.30 - 17.00 Uhr

Anmeldeschluss

15. September 2021

Kosten

CHF 490, inkl. Lunch, Getränke zum Lunch, Kursunterlagen und Kursausweis

Inhalte

- Lohnfortzahlung und Versicherungsleistungen bei Krankheit und Unfall gemäss OR, Sozialversicherungsgesetzen, allg. Versicherungsbedingungen sowie allenfalls GAVs und Regelungen in Kantonen und Gemeinden (je nach Zusammensetzung der Gruppe)
- Sperrfristen und Kündigungsfristen (inkl. Berechnung)
- Arbeitsverhältnis ohne Lohnanspruch?
- faktische Arbeitslosigkeit?
- Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebenden und Sozialversicherungen (Klippen beim Ausfüllen von Unfallmeldungen, Fragebogen für Arbeitgebende der Invalidenversicherung etc.)

Die vorstehenden Themen werden unter anderem anhand von konkreten Wünschen und spezifischen Fragen der Teilnehmenden erarbeitet.

Zielpublikum

Personen, die mehr über Sozialversicherungen und Arbeitsrecht im Zusammenhang mit Versicherungsfällen wissen wollen. Personalverantwortliche, Führungspersonen mit Interesse an sozialversicherungsrechtlichen und arbeitsrechtlichen Fragestellungen.

Kursleitung

Marco Riedi, Sozialversicherungs-Fachmann mit eidg. FA, Ausbilder mit eidg. FA, Unternehmer. Über 20 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen der Sozial- und Privatversicherungen und langjähriger Dozent

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen / Maximalteilnehmerzahl: 16 Personen

Beratungsgespräch

Diese Seite wird durch Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten Googles Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Anmeldung